Doppelrunde für Senioren

Neue Doppelrunde für Senioren

Die WTB-Sportkommission hat einen neuen (reinen) Doppelwettbewerb für Senioren (4er-Teams) ins Leben gerufen.

   Doppelrunde für Senioren ab dem Spieljahr 2022

Die Doppelrunde (LK-relevant) wird parallel zur normalen Verbandsrunde Sommer – allerdings nur auf Bezirksebene mit regionaler Einteilung – gespielt

Spieltag: Montags 10 Uhr.

Folgende Mannschaften  wurden gemeldet:

  • Herren-65
  • Herren-70

Spielmodus: vier Doppel pro Spieltag (1. Runde zwei Doppel, 2. Runde zwei Doppel)

Die Ausschreibung/Durchführungsbestimmungen Doppelrunde findest Du   < Hier >

WTB-Internet Doppelrunde für Herren-65           WTB-Internet Doppelrunde für Herren-70

Fazit der Doppelrunde für die Senioren:

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Doppelrunde eine gute Idee ist. Allerdings hat sich die Ausführung als problematisch erwiesen. Was unterschätzt wurde, war der Spielmodus im Wechsel zwischen der Normalrunde und der Doppelrunde. Bei der Bekanntgabe der Runde (am 1. Dezember) war der Spielmodus nicht bekannt. Auch die Wechselmodalität war ganz anders. Spieler konnten nur in einer Klasse, entweder Doppel-Herren-65 oder Doppel-Herren-70, starten. Das Spielgeschehen konzentrierte sich im Normalfall auf einen Monat. Für einige Spieler bedeutete dies, 10 Spiele innerhalb von 4 Wochen, das ist zu viel!

Dazu kam eine beispiellose Verletzten Misere bei den Doppel-Herren-65. Von 11 gemeldeten Spielern war 7 dauerverletzt. Und das setzte sich bei den Doppel-Herren-70 fort. Die Spieler auf den Plätzen 1 und 2 vielen ebenfalls länger aus, auch der Rest des Kader blieb nicht verschont. Die Mannschaftsführer Ludwig Rusch und Edgar Krojer hatten alle Mühe, bei jedem Spiel ein komplettes Team an den Start zu bringen. Einen herzlichen Dank an die Beiden, die es trotzdem geschafft haben, immer eine Mannschaft zu stellen.

In einer 1. Diskussion mit Ausblick auf die nächste Saison, wurde festgestellt, dass einige Spieler keine Verbandsrunde mehr spielen möchten. Hier ein Appell gerade an diese Spieler, dafür wurde die Doppelrunde geschaffen. Der Reiz des Tennissports liegt mit darin, sich mit anderen zu messen. Neben dem Spiel ist das gesellige Beisammensein nach dem Spiel, eine wesentliche Komponente. Last uns das weiterhin pflegen. Hier möchte ich auf unsere Seite Warum Tennis verweisen. Für Eure Gesundheit seid ihr selbst verantwortlich, die Voraussetzungen sind für Euch bestens!

Vor dem 1. Dezember müssen wir uns entscheiden!