Franz Miller verstorben

Franz Miller am 13.04. verstorben. Was war das Besondere an ihm:

Franz – der Macher

Franz war zeitlebens mit dem Sport verbunden. Er war eine tragende Säule in seinem alten Verein, dem TSB Ravensburg, und hat sich auf vielen Ebenen engagiert und in unnachahmlicher Weise für die Gemeinschaft eingebracht. Im besonderen war er der Förderer der Jugendarbeit.

Franz der Chefkoch

Franz hatte viele Talente. Er war der Chefkoch, und organisierte auch immer das Essen.

Jahrelang war er Mannschaftsführer, bis zuletzt auch noch bei der Hobbyrunde. Er war Initiator von Tennisferien, die er jährlich vorbildlich ca. 20 Jahre organisierte. Sein Fähigkeiten stellte auch immer in der Organisation von Tenniscamps für die Senioren unter Beweis. Franz liebte einfach das gesellige Beisammensein, und man kann sagen, er wahr bei allen beliebt.

Für seine langjährige Funktionärsarbeit beim TSB Ravensburg wurde er von der Stadt Ravensburg im Konzertsaal feierlich geehrt.

Franz der Gastgeber

Wir vom TC Berg hatten das Glück, ihn noch in den letzten Jahren erleben zu dürfen.